Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

21.12.2017 – 09:49

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Rees - Schwer verletzte Fußgängerin
53-Jährige zwischen zwei Autos eingeklemmt

Rees (ots)

Am Mittwoch (20. Dezember 2017) gegen 15.30 Uhr wollte eine 70-jährige Frau aus Rees auf einem Parkplatz am Carl-Kempkes-Weg mit einem Suzuki Jimny rückwärts fahren. Als sie versehentlich den Vorwärtsgang einlegte, fuhr sie gegen eine 53-jährige Fußgängerin aus Rees und einen geparkten Mercedes A-Klasse. Die 53-Jährige wurde zwischen dem Suzuki und dem Kofferraum des Mercedes eingeklemmt. Sie verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve