Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

29.11.2017 – 10:03

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Emmerich - Einbruch in Einfamilienhaus
Verdächtige Frau vor der Haustür

Emmerich (ots)

Am Dienstag (28. November 2017) zwischen 12.50 und 13.45 Uhr versuchten unbekannte Täter an der Speelberger Straße, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Täter brachen zunächst ein Gartentor auf. Anschließend versuchten sie auf der Terrasse eine doppelverglaste Schiebetür einzuschlagen. Die Täter gelangten nicht ins Haus. Als eine Bewohnerin nach Hause kam, hielt sich eine junge Frau vor der Haustür auf. Vermutlich stand sie "Schmiere". Die junge Frau hatte eine etwas dunklere Hautfarbe, dunkle Haare und war rund 1,60m groß. Sie war modern und jugendlich gekleidet.

Am Sonntag hatte die Bewohnerin einen verdächtigen schwarzen, neu aussehenden, Transporter mit Kennzeichen aus Essen auf ihrem Grundstück gesehen.

Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822-7830.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung