Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

16.11.2017 – 08:26

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Weeze- Verkehrsunfall auf Kreuzung/ Drei beschädigte Autos

Weeze (ots)

Am Mittwoch (15. November 2017) gegen 18.50 Uhr kam es auf der Kreuzung Gocher Straße (B9)/ Uedemer Straße (L5)/ Fährsteg (L5) zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei PKW. Ein 79-jähirger Beifahrer erlitt schwere Verletzungen.

Eine 21-jährige Sonsbeckerin fuhr den Fährsteg in Richtung Uedem entlang, als sie mittig der o.g. Kreuzung unvermittelt nach links lenkte und frontal mit dem Auto einer 72-jährigen Uedemerin zusammenstieß, die die Uedemer Straße in Richtung Fährsteg entlang fuhr. In ihrem Auto befand sich noch ein 79-jähriger Uedemer auf dem Beifahrersitz. Das Auto der 21-Jährigen wurde durch den Zusammenstoß noch gegen ein hinter ihr fahrendes Auto eines 24-jährigen Xanteners geschoben. Der 24-Jährige und die 72-Jährige blieben unverletzt. Der 79-Jähriger musste in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem er stationär verblieb. Die 21-Jährige erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, das sich aber wieder verlassen konnte.

Das Fahrzeug der 21-Jährigen und der 72-Jährigen erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Das Auto des 24-Jährigen wurde nur leicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve