Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Emmerich - Verkehrsunfall
Rollerfahrerin schwer verletzt

Emmerich (ots) - Am Montag (14. August 2017) gegen 18.50 Uhr wollte eine 54-jährige Frau aus Emmerich mit einem Motorroller vermutlich vom vorfahrtsberechtigten Borgheeser Weg nach rechts in den Hekerenfelder Weg abbiegen. Dabei geriet die 54-Jährige ins Schlingern, stürzte und rutschte gegen einen Hyundai i20. Das Auto fuhr ein 31-jähriger Mann aus Emmerich. Er wollte vom Hekerenfelder Weg nach links in den Borgheeser Weg abbiegen und war angefahren, als er den Blinker des Motorrollers sah. Die 54-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Sie wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: