Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kranenburg - Milchtransporter auf Bundesstraße umgestürzt
Fahrer wich Rehen aus

Kranenburg-Frasselt (ots) - In der vergangenen Nacht gegen 00:00 Uhr geriet ein 43-jähriger Xantener mit seinem Milchtransporter auf der B 504 in Richtung Goch fahrend kurz vor der Überführung Treppkesweg auf den Seitenstreifen, nachdem er zuvor zwei oder drei auf die Fahrbahn laufenden Rehen ausgewichen war. Der Sattelzug kippte anschließend in den Straßengraben, wo er auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der 43-Jährige blieb unverletzt, am Sattelzug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 80000 Euro. Ein Teil der Milch lief aus dem Tank aus, die überwiegende Menge der geladenen Milch wurde in einen bereitgestellten Transporter umgepumpt.

Für die Bergung und das Abschleppen des Lkw musste die B 504 zwischen der Römerstraße und dem Frasselter Weg bis gegen 07:00 Uhr voll gesperrt werden. Die Feuerwehr aus Kranenburg leuchtete die Unfallstelle aus und sicherte auslaufende Betriebsstoffe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: