Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Weeze - Brand einer Garage
79-jähriger Mann mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht

Weeze (ots) - Am Dienstag (25. Juli 2017) gegen 11.25 Uhr brach in einer Garage an der Straße Am Geenenforst aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus. In der Garage war ein Mercedes abgestellt. Das Feuer griff auf einen Carport und einen Schuppen über. Beide brannten ebenso wie die Garage aus. Die Feuerwehr Weeze löschte den Brand. Der 79-jährige Eigentümer wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fassade des angrenzenden Reihenhauses wurde aufgrund der Rauchentwicklung durch Ruß beschädigt. Die Eingangstür und ein Fenster des Hauses wurden ebenfalls beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: