Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kleve - Fußgänger von Auto erfasst
48-jähriger Neusser im Krankenhaus verstorben (Nachtrag zur Meldung vom 19.07.2017, 8.24 Uhr)

Kleve (ots) - Inzwischen hat sich eine Unfallzeugin bei der Polizei gemeldet, die den Unfall beobachtet hatte. Der 48-jährige Fußgänger kniete auf dem Geh- und Radweg der Nassauer Allee, der sich in Richtung Lindenallee auf der rechten Seite befindet, und schrie dabei. Dann rannte er auf die Fahrbahn. Kurz darauf hörte die Zeugin einen Knall. Das Fahrrad des 48-Jährigen wurde verschlossen an einer Bushaltestelle in Bedburg-Hau auf der Hauer Straße gefunden. An der Unfallstelle lag der Fahrradhelm des 48-Jährigen. Zur Zeit ist nicht geklärt, ob er den Helm aufgesetzt hatte. Der 48-Jährige ist in Neuss amtlich gemeldet. Er hielt sich zuletzt jedoch ohne Meldeanschrift in Kleve auf.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: