Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Issum - (AJ) Pferdestute auf Weide verletzt; Polizei sucht Täter

Issum-Sevelen (ots) - Auf einer Pferdeweide an der Rheurdter Straße wurde zwischen Dienstag (11.07.2017), 22:30 Uhr, und Mittwoch, 10:00 Uhr, eine Rheinländer-Stute durch unbekannte Täter verletzt. Die Pferdebesitzerin hatte ihr Pferd am Dienstag Abend auf die Weide geführt, wo es mit anderen Pferden des Hofes über Nacht verblieb. Bei Rückkehr am Morgen stellte die 54-Jährige Moerserin dann Verletzungen im Genitalbereich des Pferdes fest. Die Untersuchung durch eine Tierärztin ergab, dass der Stute neben einer Schnittverletzung auch Verletzungen in Form von Hämatomen im inneren Genitalbereich zugefügt wurden. Die Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich, weitergehende Untersuchungen in einer Tierklinik sind vorgesehen.

Die Polizei sucht Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich Sevelen gemacht haben und bittet diese, sich mit der Kripo in Geldern unter der Rufnummer 02831 1250 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Achim Jaspers
Telefon: 02821 504 1120
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: