Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

10.07.2017 – 08:34

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Einbruch in Tankstelle
Zwei Tatverdächtige nach Einsatz von Polizeihubschrauber auf der Flucht gestellt

Straelen-Louisenburg (ots)

Durch eine Zeugin wurde die Polizei in der vergangenen Nacht (10.07.2017) gegen 01:15 Uhr über einen mutmaßlichen Einbruch in eine Tankstelle auf der Louisenburger Straße informiert. Eingesetzte Polizeikräfte konnten im weiteren Verlauf zwei Tatverdächtige festnehmen.

Die Zeugin hatte verdächtige Geräusche gehört und eine dunkel gekleidete Person auf dem Tankstellengelände gesehen, was sie unmittelbar über Notruf der Polizei mitteilte. Kurz darauf eingetroffene Polizeikräfte stellten zwar keine Täter mehr fest, allerdings waren eine Tür der Tankstelle aufgebrochen und offenkundig zahlreiche Zigaretten entwendet worden. Bei der anschließenden Fahndung nach den Tätern mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers und Kräften der Kreispolizeibehörde Viersen konnten gegen 02:40 Uhr drei verdächtige Personen aus der Luft in der Nähe des Heidewegs festgestellt werden. Herangeführte Streifenbesatzungen konnte dann einen Tatverdächtigen gegen 03:15 Uhr im Waldgebiet an der B 221 festnehmen, einen weiteren Tatverdächtigen gegen 03:50 Uhr. Beide Personen, 26 und 22 Jahre alte Männer mit rumänischer Staatsbürgschaft und ohne festen Wohnsitz im Bundesgebiet, wurden festgenommen. Die Ermittlungen dauern aktuell an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve