Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Rees - Gefährliche Körperverletzung
Zwei Randalierer in Gewahrsam

Rees-Haldern (ots) - Am Montag (3. Juli 2017) gegen 23.00 Uhr sprachen zwei 18 und 21 Jahre alte Männer aus Guinea auf der Depotstraße einen 24-jährigen Mann aus Algerien an und verlangten von ihm Zigaretten. Der 24-Jährige kam der Forderung nicht nach. Er lief weiter in Richtung der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) und bekam plötzlich von hinten einen harten Schlag gegen den Hinterkopf. In der ZUE bat er um Verständigung der Rettungskräfte. Auch nach Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei randalierten die beiden Männer aus Guinea weiter. Sie traten gegen den Rettungswagen, indem der 24-Jährige behandelt wurde. Außerdem bespuckten und beleidigten sie äußerst aggressiv die eingesetzten Polizeibeamten. Der 24-Jährige wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die beiden 18 und 21 Jahre alten Männer wurden zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: