Das könnte Sie auch interessieren:

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

21.03.2017 – 10:03

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kerken - Unfallflucht
Unbekannter fährt Bahnschranke ab

Kerken-Aldekerk (ots)

In der Nacht von Sonntag auf Montag (20. März 2017) überquerte ein unbekannter Fahrer an der Hubertusstraße in Richtung Hochstraße einen Bahnübergang. An dem Bahnübergang befinden sich Halbschranken an den jeweiligen Fahrbahnseite. Das unbekannte Fahrzeug erfasste den hinteren Schrankenbaum und trennte ihn von der Senkvorrichtung ab. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Der Unfall war am Montag gegen 7.30 Uhr festgestellt worden. Die abgetrennte Schranke lag neben der Fahrbahn.

Hinweise bitte an die Polizei Geldern unter Telefon 02831-1250.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve