Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

POL-CE: Celle - Dachstuhlbrand

Celle (ots) - Am Montagnachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

01.03.2017 – 10:33

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Emmerich - Feuer in Mehrfamilienhauswohnung
Matratze gerät durch Zigarette in Brand

Emmerich (ots)

Am Mittwoch (1. März 2017) gegen 1.50 Uhr war der Feuerwehr und der Polizei ein Brand in einer Mehrfamilienhauswohnung an der Frankenstraße gemeldet worden. Ein alkoholisierter 43-Jähriger Mann war mit einer brennenden Zigarette in seinem Bett eingeschlafen. Dadurch hatte sich die Matratze entzündet. Ein Nachbar im Haus hatte das Feuer bemerkt und den 43-Jährigen geweckt. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Durch die Hitze wurde der Putz der Zimmerdecke beschädigt. Der 43-Jährige blieb unverletzt.

Bereits am 4. Februar 2017 und am 28. Dezember 2016 hatte es in der Wohnung des 43-Jährigen gebrannt. In beiden Fällen hatte der Inhalt eines großen Aschenbechers durch eine Zigarettenkippe Feuer gefangen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung