Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

POL-CE: Celle - Dachstuhlbrand

Celle (ots) - Am Montagnachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

24.02.2017 – 11:16

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Goch - Kohlenmonoxid-Vergiftung
14-Jährige außer Lebensgefahr (Nachtrag zur Meldung vom 24.02.2017, 09.27 Uhr)

Goch (ots)

Die Behandlung des 14-jährigen Mädchens in der Druckkammer der Uniklinik Düsseldorf war erfolgreich. Das Mädchen ist außer Lebensgefahr. Die 14-Jährige war gestern mit einer hochgradigen Kohlenmonoxid-Vergiftung in die Uniklinik Düsseldorf verlegt und in einer Druckkammer behandelt worden. Den behandelnden Ärzten gelang es so, die Sauerstoffkonzentration im Blut des Mädchens anzureichern und das Kohlenmonoxid zu minimieren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung