Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

16.12.2016 – 10:16

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kreis Kleve - Neujahrskonzert der Kreispolizeibehörde Kleve
Da wo ich zu Hause bin...

POL-KLE: Kreis Kleve - Neujahrskonzert der Kreispolizeibehörde Kleve / Da wo ich zu Hause bin...
  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Kleve / Kevelaer (ots)

Am Samstag, 7. Januar 2017, um 19.00 Uhr und am Sonntag, 8. Januar 2017, um 17.00 Uhr finden im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer die beiden Neujahrskonzerte der Kreispolizeibehörde Kleve statt.

1983 begannen die Konzerte unter anderem mit dem Jugend-Akkordeon-Orchester Veen. Das kommende Neujahrskonzert orientiert sich an diesen Wurzeln und steht mit dem Motto "Da wo ich zu Hause bin..." ganz im Zeichen der Heimat. Erneut als Benefizkonzert ausgerichtet, konnte zum ersten Mal der Bundesschützenmusikzug Hassum 1930 gewonnen werden. 45 Musikerinnen und Musiker aus Goch und Umgebung bieten Ihnen unter der Leitung des Musikdirektors Sebastian Sürgers ein abwechslungsreiches Programm. Das Publikum darf sich auf Melodien wie The Westside Story, The Eighties Flashback oder auch der Polka Wir Musikanten freuen. Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 15.- Euro beim Stadtmarketing Kevelaer, Peter-Plümpe-Platz 12, Kevelaer, Tel.: 02832/1220, erhältlich und wären auch eine schöne Idee als Weihnachtsgeschenk.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung