Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

04.12.2016 – 09:21

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Fußgänger

Kalkar-Altkalkar (ots)

Am Sonntag, 04.12.16, 06:00 Uhr, befuhr ein 54jähriger Mann aus Rheine die B67 (Gocher Straße) aus Richtung Goch kommend in Richtung Kalkar. Zwischen dem Kreisverkehr Lindchen und dem Kreisverkehr Römerstraße stieß er mit einem aus bisher nicht geklärten Gründen mittig auf seinem Fahrstreifen befindlichen 21jährigen Fußgänger aus Kalkar zusammen, welcher durch den Aufprall lebensgefährlich verletzt wurde. Er wurde durch Rettungskräfte einer Spezialklinik zugeführt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße knapp zwei Stunden gesperrt werden. Die Angehörigen werden durch den polizeilichen Opferschutz betreut.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve