Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

29.10.2016 – 22:20

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer.

47574 Goch-Hülm (ots)

Am Samstag, 29.10.2016 um 14:48 Uhr befuhr ein 23jähriger Radfahrer aus Goch den Kendelweg in Fahrtrichtung Hülmer Deich und bog hier nach links auf den Hülmer Deich in Fahrtrichtung Weeze ab. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des bevorrechtigten Pkw einer 31jährigen Fahrzeugführerin aus Goch, die den Hülmer Deich, aus Richtung Weeze kommend in Fahrtrichtung Gaesdoncker Str. befuhr.

Obwohl sie stark abbremste, konnte sie den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Radfahrer wurde auf die Motorhaube des Pkw aufgeladen und nach vorne auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei wurde er schwer verletzt. Der Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.

Der Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen zur Radboud Klinik in Nimwegen verbracht. Zur genauen Unfallrekonstruktion wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve