Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

14.09.2016 – 11:34

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfallflucht
Polizei sucht Zeugen, der das Kennzeichen aufgeschrieben hat

Emmerich (ots)

In der Zeit zwischen Sonntag, 21.00 Uhr, und Montag (12. September 2016), 17.20 Uhr, beschädigte ein bis dahin unbekannter Autofahrer auf der Seufzerallee einen schwarzen Seat Leon am Außenspiegel. Ein Zeuge hatte den Unfall beobachtet und einen Zettel mit dem Kennzeichen des Unfallverursachers am beschädigten Seat hinterlassen. Seine Personalien hatte er nicht aufgeschrieben. Die Polizei überprüfte das Fahrzeug mit dem angegebenen Kennzeichen. Es ist ein roter Peugeot 206 Cabrio. Dessen Außenspiegel ist ebenfalls beschädigt.

Der Unfallzeuge wird gebeten, sich unter Telefon 02822-7830 bei der Polizei Emmerich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve