Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

17.08.2016 – 10:14

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Brand einer Lagerhalle
Keine Hinweise auf Brandstiftung (Nachtrag zur Meldung vom 15.08.2016, 18.38 Uhr)

Kleve-Rindern (ots)

Auf Grund der starken Brandschäden ist der Brandort an der Dinnendahlstraße hinsichtlich der konkreten Brandentstehung nur eingeschränkt beurteilbar. Die Untersuchungen der Kripo Kalkar und eines Brandsachverständigen haben am Dienstag (16. August 2016) keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben.

In der verschlossenen Lagerhalle war am Montag (15. August 2016) kurz nach Arbeitsende gegen 17.20 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Mitarbeiter befanden sich noch auf dem Firmengelände und alarmierten die Feuerwehr. In der 20 x 10 x 8 Meter (B X T X H) großen Halle befanden sich mehrere Papierballen, loses Altpapier und eine Papierpresse. Die Halle wurde durch das Feuer komplett zerstört. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindern. Es ist von einem Schaden von ca. 300.000.- Euro auszugehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve