Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

18.05.2016 – 14:06

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Ampelmast und Baum bei Unfallflucht beschädigt
Zeugen gesucht

Kleve (ots)

Am Dienstag (17. Mai 2016) gegen 20.50 Uhr war ein Ehepaar mit einem schwarzen Opel Omega auf der Triftstraße in Richtung Albersallee unterwegs. Der Fahrer des Opels kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine Fußgängerampel. Anschließend setzte er das Fahrzeug zurück und prallte gegen einen Baum. Nach dem Unfall fuhr der Fahrer des Opels in Richtung Albersallee weiter. Der Unfall war von mehreren Zeugen beobachtet worden. Ein weiterer Zeuge meldete dann, dass der Opel Omega auf dem Friedrich-Ebert-Ring abgestellt wurde. Er hatte zuvor Schleifgeräusche gehört.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein Ehepaar aus Kleve mit dem Opel gefahren war. Es ist jedoch noch nicht geklärt, wer von ihnen den Unfall verursacht hatte.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die nähere Angaben zum Fahrer des schwarzen Opel Omegas, insbesondere zum Geschlecht, machen können.

Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821-5040.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell