Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

18.04.2016 – 13:22

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall
9-jähriger Junge an den schweren Verletzungen verstorben (Nachtrag zur Meldung vom 15.04.16, 12.05 Uhr)

Kleve-Kellen (ots)

Am Freitag (15. April 2016) kam es gegen 08.15 Uhr an der Kreuzung Emmericher Straße / Wilhelmstraße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 9-jähriger Junge, der nach dem Unfall mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen wurde, erlag heute seinen schweren Verletzungen.

Den roten Citroen Saxo, in dem der 9-Jährige saß, fuhr seine 29-jährige Tante aus s'Heerenberg (Niederlande). Im Fahrzeug befanden sich auch der 62-jährige Großvater sowie die 56-jährige Großmutter des Jungen. Die schwer verletzten Verwandten des Jungen haben mittlerweile das Krankenhaus verlassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve