Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

07.12.2015 – 13:58

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Manipulation an einem Geldautomaten
Täter lösten Alarm aus

Emmerich-Praest (ots)

Am Sonntag (6. Dezember 2015) gegen 23.15 Uhr versuchten unbekannte Täter den Geldautomaten in einem Terminal an der Raiffeisenstraße / Reeser Straße (L 7) zu manipulieren. Sie besprühten die Überwachungskameras mit Farbe und bohrten ein Loch in den Geldautomaten. Dabei lösten sie einen akustischen sowie optischen Alarm aus und flüchteten vom Tatort. Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve