Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

01.12.2015 – 09:47

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Schwerer Diebstahl
Täter erbeuteten Bargeld

Emmerich (ots)

Am Sonntag (29. November 2015) zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr war ein 51-jähriger Mann aus Emmerich fußläufig mit Gehhilfen auf der s`Heerenberger Straße unterwegs. Er lehnte seine beiden Krücken an eine Telefonzelle an, um in seinem Portemonnaie nach Kleingeld zu suchen. In der Zwischenzeit kamen zwei Männer auf ihn zu, nahmen ihm die Krücken weg und forderten Geld von dem Emmericher. Als er nicht sofort reagierte, griff einer der Männer nach dem Portemonnaie und entnahmen das Bargeld. Die Täter hatten ein südländisches Aussehen und trugen beide dunkle Haare, an den Seiten kurz, am Oberkopf länger. Sie waren circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schmal. Einer trug eine blaue Jeans, der andere Mann trug eine braune Stoffhose. Einer war mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit weißem Aufdruck bekleidet, der andere Täter mit einer blauen, hochgeschlossenen Jacke. Beide trugen schneeweiße Turnschuhe. Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822-7830.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve