Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Emmerich (ots) - Am heutigen Sonntag gegen 00:05 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Patersteege in der zweiten Etage zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer war in der Küche ausgebrochen. Der 37jährige Wohnungsinhaber zog sich beim Verlassen der Wohnung am Fuß eine Schnittverletzung an einer Glastür zu. Alle anderen Bewohner konnte das Haus auch schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Die Feuerwehr Emmerich konnte das Feuer schnell löschen. Zur Höhe des Sachschadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Bei dem Brand wurden insgesamt acht Personen verletzt, neben der Schnittverletzung des Wohnungsinhabers, bestand bei den anderen Personen der Verdacht einer Rauchgasintoxikation. Sie wurden zur Beobachtung dem Krankenhaus Emmerich zugeführt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: