Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

29.10.2015 – 13:17

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person
75 jähriger Fußgänger von PKW erfasst

Geldern (ots)

Am Donnerstag (29. Oktober 2015) gegen 10.45 Uhr befuhr ein 73jähriger Mann aus Geldern in einem weißen Opel Corsa die Weseler Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Bogenstraße überquerte ein 75 jähriger Mann aus Geldern, aus Sicht des Autofahrers von rechts, zu Fuß die Fahrbahn. Der Autofahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und es kam zur Kollision. Der Fußgänger verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Es besteht Lebensgefahr. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Gelderner Krankenhaus gebracht, wo er zur Zeit operiert wird.

Die Weseler Straße wurde bis 11.20 Uhr zur notärztlichen Versorgung des Verletzten und zur Unfallaufnahme gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehrs ab.

Bei der Unfallstelle handelt es sich um die Bundesstraße 58, die hier die Ortschaften Geldern und Issum verbindet. Der Unfallort ist innerhalb geschlossener Ortschaft. Zulässig ist eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve