FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen
Auto überschlägt sich

Goch-Pfalzdorf (ots) - Am heutigen Freitag (9. Oktober 2015) kam es um 07.21 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Klever Straße und Asperberg. Dabei missachtete ein 35jähriger Fahrzeugführer aus Nimwegen / NL mit seinen blauen Peugeot, auf der Straße Asperberg befindlich, das für ihn geltende Stopp-Zeichen und fuhr mit unverminderter Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich ein. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit dem blauen Mazda einer 41jährigen Fahrzeugführerin, welche die Klever Straße in Richtung Kleve befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pkw des 35jährigen Niederländers so abgelenkt, dass er sich quer stellte und gegen ein Verkehrszeichen prallte. Durch den Aufprall gegen das Verkehrszeichen überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach liegend in einem angrenzendem Vorgarten zum Stillstand. Der Pkw der Fahrzeugführerin kam durch den Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn ab, durchschlug einen Gartenzaun und kam in einem Strauchwerk zum Stehen. Der 35jährige konnte mit Hilfe der eingetroffenen Rettungskräfte sein Fahrzeug verlassen. Beide Unfallbeteiligten verletzten sich bei dem Unfall leicht und konnten nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus dieses wieder verlassen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Kreuzung konnte um 08.24 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: