Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Erneute "Nadelstiche" - Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung der Clankriminalität

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0077 Die Null-Toleranz-Strategie und die Politk der "kleinen Nadelstiche" dauert ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

08.10.2015 – 08:09

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus
Hebelspuren an der Kellertür

Emmerich (ots)

Unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von Dienstag um 18.00 Uhr bis Mittwoch (7.Oktober 2015) um 15.00 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Wollenweberstraße einzudringen. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass versucht wurde, die Kellertür aus den Türscharnieren zu heben. Aus unbekannten Gründen wurden die Täter davon abgehalten und verließen die Örtlichkeit unverrichteter Dinge. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Kripo Emmerich unter 02822/7830

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve