Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

07.10.2015 – 14:48

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
54-Jähriger erlag seinen Verletzungen

Geldern (ots)

Am Mittwoch (7. Oktober 2015) gegen 06.50 Uhr kam es auf der Duisburger Straße in Hartefeld zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein 54-jähriger Mann aus Heinsberg stellte seinen Pkw rechtsseitig der Fahrbahn ab und überquerte zu Fuß die Straße, um einen Passanten nach dem Weg zu fragen. Auf dem Rückweg zu seinem Wagen wurde er auf der Fahrbahn von einem VW Sharan erfasst. Die 35-jährige Fahrerin aus Geldern war in Richtung Sevelen unterwegs, als der Unfall passierte. Sie blieb unverletzt.

Der verletzte Fußgänger wurde mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht. Gegen 09.20 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis, dass der 54-Jährige seinen Verletzungen erlag. Die Beamten des Opferschutzes betreuten die Angehörigen des Unfallopfers und die 35-jährige Fahrerin aus Geldern.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve