Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus
Hebelspuren an der Haustür entdeckt

Geldern (ots) - Mehrere Hebelmarken stellte der Eigentümer eines Einfamilienhauses an der Elisabethstraße an seiner Haustür fest und informierte daraufhin die Polizei. Unbekannte hatten in der Zeit von Montag um 20.45 Uhr bis Dienstag (6. Oktober 2015) um 06.45 Uhr versucht, die Tür aufzuheben, um so in das Haus einzubrechen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte unter Telefon 02831/1250 an die Kripo Geldern.

Dass man sich vor einem Einbruch schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei: Fast 40 % der Taten bleiben im Versuch stecken - nicht zuletzt wegen technischer Sicherungen an Fenstern oder Türen. Aber auch richtiges Verhalten und aufmerksame Nachbarn können helfen, Einbrüche zu verhindern.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: