Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Räuberischer Diebstahl
70-jährige Frau verletzt

Kerken-Nieukerk (ots) - Am Mittwoch (30. September 2015) um 10.35 Uhr parkte eine 70-jährige Frau aus Kerken ihren Pkw auf dem Parkplatz eines Lebensmittelhandels am Kenger Weg. Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug wurde sie von zwei 20 bis 25-jährigen Frauen angesprochen. Sie hielten einen Schnellordner in der Hand und gaben vor, für einen guten Zweck Geld sammeln zu wollen. Dabei lenkten sie die 70-Jährige ab und drängten sie leicht vom Fahrzeug weg. Eine der Frauen ergriff die auf dem Fahrersitz befindliche Handtasche der Kerkenerin. Anschließend liefen die Täterinnen zu einem schwarzen viertürigen Auto und sprangen hinein. Das Auto war mit zwei Männern besetzt. Die Bestohlene und eine hinzukommende Zeugin versuchten das Fahrzeug aufzuhalten und ergriffen die Fahrertür. Der Fahrer gab Vollgas, so dass die 70-Jährige zu Fall kam und sich verletzte. Das Auto flüchtete in Richtung Industriestraße/Sevelener Straße. Die Täterinnen trugen lange schwarze offene Haare, hatten ein südosteuropäisches Aussehen und sprachen gebrochenes Deutsch. Die beiden Männer hatten ebenfalls ein südosteuropäisches Aussehen. Hinweise bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831-1250.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: