Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Nötigung im Straßenverkehr
Pkw nahm Motorrad die Vorfahrt

Kleve (ots) - Am Freitag (25. September 2015) gegen 12.00 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus Kleve mit seinem Motorrad die Flutstraße in Richtung Klever Ring. Ein dunkelgrün-blauer Van fuhr vom Kaufland-Parkplatz auf die Flutstraße und nahm dem Motorradfahrer die Vorfahrt. Dieser konnte ausweichen und setzte seine Fahrt bis zur Kreuzung Klever Ring/Flutstraße fort. Dort kam es zu einem Streitgespräch zwischen dem Pkw-Fahrer und dem Kradfahrer. Anschließend fuhren beide in Richtung Klever Ring/Landwehr/Tweestrom weiter. Der Pkw-Fahrer war ca. 35 bis 45 Jahre alt, hatte hellbraune Haare und einen Dreitagebart. Seine Beifahrerin hatte dunkle schulterlange Haare, trug eine Brille und war mit einem weißem Oberteil bekleidet. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821/5040.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: