Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

31.08.2015 – 12:19

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfallflucht
18 jähriger Mann leicht verletzt

Straelen-Auwel (ots)

Am Freitag (28. August 2015) gegen 15.15 Uhr befuhr ein 18 jähriger Mann aus Straelen mit seinem Longboard die Straße Am Reitplatz in Richtung Maasstraße. Ein türkisfarbiger Honda SUV, mit Reserverad am Heck, fuhr am 18 Jährigen vorbei und traf ihn mit dem Außenspiegel, so dass der Mann zu Boden stürzte. Der Autofahrer hielt an und drohte dem Mann aus Straelen mit Schlägen. Nachdem er den Außenspiegel wieder eingerichtet hatte, entfernte er sich vom Unfallort. Der 18 jährige Mann wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und suchte eigenständig einen Arzt auf.

Der Fahrer war ca. 70 Jahre alt, ca. 165 bis 170 cm groß, hatte kurze braune Haare mit grauem Ansatz und herunterhängende Wangen.

Er trug ein dunkles Halstuch und vermutlich ein Kehlkopfmikrofon.

Hinweise bitte an die Polizei Geldern unter Telefon 02831-1250.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve