Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

01.08.2015 – 12:32

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: PKW-Aufbruch
Hundegebell lässt Täter fliehen

Niedermörmter (ots)

In der Zeit zwischen Freitag (31. Juli 2015) 15.30 Uhr und Samstag 04.30 Uhr schlugen unbekannte Täter an einen an der Rheinstraße in Niedermörmter abgestellten weißen Pkw der Marke Opel vermutlich mittels Hammer das Fenster der Fahrertür ein. Durch die entstandene Öffnung konnte sie die Fahrertür öffnen und durchwühlten den PKW. Als gegen 04.30 Uhr der Hund eines Zeugen anschlägt flüchtete ein Täter aus dem PKW unerkannt in ein angrenzendes Maisfeld. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung