Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

01.08.2015 – 10:05

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Versuchter Einbruch
Täter flüchteten nach Alarmauslösung

Kleve (ots)

Am Samstag (01. August 2015) gegen 06.10 Uhr versuchten unbekannte Täter ein Fenster auf der rückwärtigen Seite der Begegnungsstätte am Drususdeich in Rindern aufzuhebeln. Dabei brachen die Spitzen zweier Schraubendreher im Fensterrahmen ab und bleiben stecken. Durch den von einer Alarmanlage ausgelösten Alarm ließen die Täter von der weiteren Tatausführung ab. Sie ergriffen sie die Flucht, ohne ins Gebäude gelangt zu sein. Mögliche Hinweise nimmt die Kripo Kleve unter 02821/5040 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung