Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

26.03.2015 – 11:48

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Pkw-Fahrer geschlagen und seines Geldes beraubt

Kevelaer (ots)

Am Mittwoch (25. März 2015) gegen 22.40 Uhr fuhr ein 28-jähriger Mann aus Kevelaer mit seinem Pkw vom EDEKA-Parkplatz zur Ausfahrt an der Feldstraße. Im Eingangsbereich zu einer holzverarbeitenden Firma kauerten zwei Männer auf dem Boden. Der 28-Jährige hielt an, stieg aus und erkundigte sich danach, ob die beiden Männer Hilfe bräuchten. In diesem Moment standen diese auf und einer der beiden Täter schlug dem 28-Jährigen eine Bierflasche gegen den Kopf. Anschließend forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Der 28-Jährige gab ihnen sein Portemonnaie. Die Täter nahmen das Bargeld aus der Geldbörse und flüchteten zu Fuß in Richtung Wettener Straße. Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Beide Täter waren dunkel gekleidet und hatten die Kapuzen ihrer Jacken über den Kopf gezogen. Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve