Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

10.03.2015 – 13:30

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Auffahrunfall
Drei Personen leicht verletzt

Kevelaer (ots)

Am Dienstag (10. März 2015) um 07.10 Uhr ereignete sich auf dem Gelder Dyck (Bundesstraße 9) ein Verkehrsunfall, durch den drei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 24-jähriger Mann aus Kerken befuhr mit seinem Pkw die B 9 in Richtung Kevelaer und bemerkte nicht, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug verkehrsbedingt abgebremst wurde. Er fuhr mit seinem VW Golf auf den Pkw einer 42-jährigen Frau aus Geldern auf. Durch diesen Auffahrunfall wurde auch der vorausfahrende Pkw einer 50-jährigen Frau, die ebenfalls aus Geldern kommt, beschädigt.

Alle drei Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 27.000 Euro. Die Polizei sperrte die Bundesstraße 9 für etwa zwei Stunden und leitete den Verkehr ab.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve