Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

05.01.2015 – 16:16

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Brandstiftung
Brand einer Werkstatthalle (Nachtrag zur Meldung vom 29. Dezember 2014, 23.49 Uhr)

Wachtendonk (ots)

Auf Grund der abschließenden Bewertung eines Brandsachverständigen geht die Kripo Kalkar zweifelsfrei von einer Brandstiftung aus. Die von einer Dachdeckerfirma als Werkstatt- und Lagerhalle genutzte Scheune brannte am 29. Dezember 2014 (Montag) fast vollständig aus. Das Feuer wurde gegen 22.40 Uhr entdeckt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250.000.- Euro. Mit Abschluss der Ermittlungen vor Ort wurde der Brandort heute wieder freigegeben. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen am oder im Umfeld des Brandortes geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve