Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Schwerer Verkehrsunfall
16-Jährige achtete nicht auf den Verkehr

Kranenburg (ots) - Am Mittwoch (26. November 2014) um 19.20 Uhr überquerte eine 16-jährige Jugendliche aus Kranenburg fußläufig die Klever Straße. Sie war zuvor aus einem Linienbus gestiegen, der von Kleve in Richtung Kranenburg fuhr. Beim Überqueren der Fahrbahn übersah sie einen 69-jährigen Mann aus den Niederlanden, der mit seinem Mazda von Kranenburg in Richtung Kleve fuhr. Die Kleverin wurde von dem Mazda erfasst und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Pkw entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: