Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Geldern (ots) - Am Freitagnachmittag gegen 15.45 Uhr kam es in Geldern zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 23jähriger Mann aus Kalkar befuhr mit einem LKW (Zugmaschine mit Sattelauflieger) die Klever Straße (Bundesstraße 9) von Kevelaer in Richtung Geldern. Als er nach links in den Nuyenweg abbiegen wollte, wurde er von einem Opel Corsa, der ursprünglich hinter dem LKW in gleiche Richtung fuhr, überholt. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der 70jährige PKW-Fahrer aus Kevelaer und seine 73jährige Beifahrerin verletzt wurden. Beide PKW-Insassen wurden zunächst in ein Krankenhaus verbracht, konnten im Laufe des Abends jedoch schon wieder entlassen werden. Die Fahrbahn der Bundesstraße 9 war während der Verkehrsunfallaufnahme für etwa eine Stunde in beide Richtungen gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: