Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

21.10.2014 – 13:23

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Rübenerntemaschine blieb liegen
Hydraulikmotor geplatzt

Rees (ots)

Am Dienstag (21. Oktober 2014) gegen 08.55 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann aus Doetinchem (NL) mit seiner Rübenerntemaschine die Emmericher Landstraße (B 8) von Emmerich in Richtung Wesel. Kurz nach dem Kreisverkehr (B 8/B 67) platzte der Hydraulikmotor des Fahrzeugs und das Hydrauliköl verunreinigte die Fahrbahn. Zur Zeit ist die Emmericher Landstraße (B 8) in Richtung Wesel zwischen dem Kreisverkehr und der Emmericher Straße gesperrt. Der Verkehr wird abgeleitet. Eine Spezialfirma ist vor Ort und repariert die Rübenerntemaschine. Der Kreisverkehr wurde bereits vom ausgelaufenen Hydrauliköl gereinigt. Die weiteren Reparatur- und Reinigungsarbeiten werden noch einige Stunden in Anspruch nehmen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve