Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

22.09.2014 – 11:50

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Einbruch in ein Einfamilienhaus
Täter flüchteten ohne Beute

Kevelaer (ots)

Am Samstag (20. September 2014) gegen 03.10 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus am Tichelweg in Winnekendonk ein. Der 59-jährige Bewohner wurde durch ein Geräusch geweckt, machte Licht und begab sich ins Erdgeschoss des Hauses. Er sah noch zwei Personen, die durch den rückwärtig gelegenen Garten in unbekannte Richtung flüchteten. Die Unbekannten hatten ein Wohnzimmerfenster aufgehebelt und waren dadurch eingedrungen. Beute machten die Täter in diesem Fall nicht. Weitere Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

Die Polizei rät: Bewahren Sie besonders Wichtiges oder Wertvolles (z. B. Dokumente, Sparbücher, Sammlungen, Gold oder Schmuck), das Sie nur selten brauchen, bei Ihrem Geldinstitut im Wertschließfach auf.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung