Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

23.08.2014 – 00:22

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit 5 leicht verletzten Personen

Weeze (ots)

Am Freitag, 22.08.2014, 17:05 Uhr, kam es in Weeze, Gocher Straße (B9) zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt 5 leicht verletzen Personen. Ein 24jähriger Mann aus den Niederlanden befuhr mit seinem PKW Honda Civic die B9 in Fahrtrichtung Goch und überholte ein vorausfahrendes Fahrzeug. Während des Überholvorgangs kollidierte er frontal mit dem PKW Ford Focus einer 45jährigen Frau aus Weeze. Durch die Wucht des Zusammenpralls schleuderten beide PKW auseinander und der PKW des 24jährigen Niederländers stieß in der Folge mit dem PKW Ford Fiesta einer 48jährigen Frau aus Weeze zusammen, die mit ihrem PKW aus Fahrtrichtung Weeze kommend verkehrsbedingt anhielt, um auf eine Grundstückszufahrt abzubiegen. Alle Beteiligten und die beiden 25jährigen Mitfahrerinnen des Niederländers wurden leicht verletzt. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird insgesamt auf 9.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve