FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Festnahmen nach Drogenhandel in einer Gaststätte
Zwei Täter in Untersuchungshaft

Kleve (ots) - Die Kriminalpolizei Kleve nahm am Mittwoch (16. Juli 2014) drei Männer (45, 49 und 50 Jahre) fest, die unter dem Verdacht stehen, in einer Gaststätte im Innenstadtbereich von Kleve mit Drogen gehandelt zu haben.

Eingehende Ermittlungen ergaben, dass die Gaststätte als Treffpunkt für den Kauf und Konsum illegaler Drogen genutzt wurde. Stammgäste erschienen regelmäßig an den Wochenenden, um dort zu feiern und dabei Amphetamin und Kokain zu konsumieren.

Nach umfangreichen Ermittlungsmaßnahmen im Vorfeld durchsuchte die Polizei in diesem Zusammenhang mehrere Häuser in Kleve, Xanten und Kamp-Lintfort. Dabei fanden die Ermittler neben größeren Mengen Amphetamin, Extasy, Cannabis und Kokain auch sehr hohe Bargeldbeträge und Gegenstände, die auf den Handel mit Drogen hinweisen.

Der 45-jährige Beschuldigte aus Kleve ist verdächtig, der Zulieferer für den Drogenhandel zu sein.

Weiterhin sind ein 49-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort sowie ein 36-Jähriger aus Bedburg-Hau in die Drogengeschäfte verwickelt.

Die Beamten vernahmen weitere Beschuldigte und Zeugen, beschlagnahmten Drogen und Bargeld und führten erkennungsdienstliche Behandlungen durch.

Der 45-jährige Zulieferer und der 49-jährige Kamp-Lintforter wurden einer Richterin vorgeführt, die Haftbefehle erließ. Beide befinden sich jetzt in Untersuchungshaft.

Auch gegen den 36-Jährigen wurde Haftbefehl wegen Drogenhandels erlassen, nach ihm fahndet die Polizei noch.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: