Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

11.07.2014 – 07:31

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Nachtrag zur Meldung vom 07.07.2014, 09.46 Uhr
Verkehrsunfallflucht
Fahrzeugtyp des Flüchtigen bekannt

POL-KLE: Nachtrag zur Meldung vom 07.07.2014, 09.46 Uhr / Verkehrsunfallflucht / Fahrzeugtyp des Flüchtigen bekannt
  • Bild-Infos
  • Download

Kleve (ots)

Am Sonntag (06. Juli 2014) um 10.10 Uhr fuhr ein 37-jähriger Mann aus Kleve mit seinem braunen VW Multivan auf der Grunewaldstraße in Richtung stadtauswärts. An der Einmündung Engelsstraße beabsichtigte er, nach links abzubiegen und ordnete sich deshalb zur Fahrbahnmitte hin ein. Währenddessen wurde er von einem dunklen PKW überholt. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 37-Jährige kam mit seinem Fahrzeug unmittelbar zum Stillstand. Das andere Auto geriet ins Schleudern, kam allerdings nicht von der Fahrbahn ab und flüchtete in Richtung der Grenze. An dem VW Bus entstand etwa 8000 Euro Sachschaden.

Eingehende Ermittlungen ergaben nun, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen Audi 100, Baujahr 1991 - 1994 handelt. Es soll ein dunkles, gegebenenfalls dunkelrotes Fahrzeug mit "weißen" (z. B. deutschen oder polnischen) Kennzeichen gewesen sein. An diesem PKW fehlt nach dem Unfall die Rammschutzleiste der rechten, hinteren Beifahrertür. Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821-5040.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung