Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Wasserkocher geriet in Brand
Gebäudeschaden

Kranenburg (ots) - Am Mittwoch (19. März 2014) gegen 17.45 Uhr alarmierten Nachbarn Feuerwehr und Polizei, weil sie eine Rauchentwicklung in einer Wohnung am Keplerweg feststellten. Im Wohnzimmer der Wohnung war ein Wasserkocher in Brand geraten, den die Feuerwehr löschte. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Polizei rät, bei Verlassen der Wohnung den Stecker des Wasserkochers aus der Steckdose zu ziehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: