Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

11.03.2014 – 10:47

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfallflucht
Schwarzer Audi beschädigt

Emmerich (ots)

Am Freitag (7. März 2014) gegen 14.30 Uhr befuhr ein etwa 15-jähriger Radfahrer die Flurstraße und bog dann rechts in die Straße Leege Weide ab. Dabei hantierte er nach Angaben einer Zeugin mit seinem Handy. Nach dem Abbiegen prallte er mit seinem Fahrrad gegen einen parkenden schwarzen Audi und stürzte. Die Zeugin fragte den Jugendlichen nach seinem Befinden und machte ihn auf den Schaden am PKW aufmerksam. Der bislang unbekannte Radfahrer versicherte, sich bei dem Halter zu melden und entfernte sich von der Unfallstelle. Der Junge hatte blonde Haare und fuhr ein Rad mit orangefarbenem Rahmen. Weitere Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822/7830.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung