Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Einbruchsserie geklärt
34-Jähriger in Untersuchungshaft

Kleve (ots) - Am Sonntag (16. Februar 2014) gegen 02.40 Uhr konnte die Polizei einen 34-jährigen Mann bei einem Einbruch in einen Getränkemarkt an der Lindenallee festnehmen. In seiner Vernehmung räumte der Täter lediglich diese Tat und einen weiteren Einbruch in ein Café an der Braustraße ein. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben jedoch schnell, dass der 34-Jährige mehrerer Einbrüche in die Ringschule, in ein Bastelgeschäft und in Wohnungen dringend tatverdächtig ist. Der Mann, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde daraufhin dem Richter vorgeführt. Der Richter erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Nun befindet sich der 34-Jährige in der Justizvollzugsanstalt und wartet auf sein Gerichtsverfahren.

Aufgrund weiterer Ermittlungen steht der Mann im Verdacht in den letzten Wochen 35 weitere Einbrüche in Wohnungen, Geschäfte, Gaststätten, Büros und Keller in Kleve begangen zu haben. Dahingehend dauern die Überprüfungen der Kriminalpolizei noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: