Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Brandstiftung geklärt
12-Jähriger spielte mit Feuer (Nachtrag zur Meldung vom 08.01.2014, 16. 21 Uhr)

Emmerich-Praest (ots) - Auf Grund von Zeugenhinweisen konnte die Kripo Emmerich den Verursacher des Brandes vom letzten Mittwoch (8. Januar 2014) an der Johannesstraße ermitteln. Im Beisein seines Vaters schilderte ein 12-jähriger Junge aus Emmerich, dass er an den Mülltonnen mit Feuer gespielt und ein Papiertaschentuch angezündet habe. Das Taschentuch setzte zwischen den Mülltonnen liegendes trockenes Laub in Brand und griff auf die Tonnen über. Durch das Feuer wurde eine Seitenwand des Pfarrheims stark verrußt. Die Feuerwehr konnte den Mülltonnenbrand löschen. Glücklicherweise wurden weder der 12-Jährige noch andere Personen verletzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: