Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-Erkrath: Brandstiftung sowie Sachbeschädigung im Schulzentrum Rankestraße

Erkrath (ots) - Samstag, 01.06.2019, 01:27 Uhr Carl-Fuhlrott-Hauptschule, Rankestraße Die Feuerwehr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

07.06.2019 – 11:31

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Auf der B 241 in den Gegenverkehr geraten

34434 Borgentreich (ots)

Aus bislang nicht bekannten Gründen ist am Donnerstag, 06.06.2019, gegen 18:30 Uhr, eine 75-jährige Frau aus Borgentreich mit ihrem Fiat in den Gegenverkehr geraten. Hier kollidierte sie dann frontal mit einem von einer 47 Jahre alten Frau aus Borgentreich gesteuerten Ford. Beide Frauen erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle befindet sich auf der B241, in Höhe Borgentreich. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden geborgen und abgeschleppt. B 241 wurde im Bereich der Unfallörtlichkeit für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wurde abgeleitet. /he

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung