Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

12.05.2019 – 07:08

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Warburg (ots)

Am Freitag, 10.05.2019 gegen 18.35 h kam es in Warburg in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte beim Ausparken den PKW, Ford C-Max einer 63jährigen im Frontbereich beschädigt. Der etwa 50jährige, männliche Fahrzeugführer mit braunen Haaren verließ mit seinem Fahrzeug, einem roten Audi, die Unfallstelle, obwohl die 63jährige Geschädigte noch versuchte ihn aufzuhalten. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1250 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Höxter unter 05271/9620. /Wo.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962-1520
E-Mail: Pressestelle.Hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell