Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unfall mit Schwerverletzten

Willebadessen (ots) - Am Samstag, 11.08.2018 gegen 18.00 Uhr kam es auf der Kreuzung der K14/K21 zu einem Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten. Ein 56jähriger Fahrzeugführer missachtete an der vorgenannten Kreuzung die Vorfahrt einer 58jährigen PKW Fahrerin, so dass im Kreuzungsbereich zur Kollision beider Fahrzeuge kam.

Drei Insassen der 58jährigen Fahrzeugführerin wurden ebenso wie der Unfallverursacher schwer verletzt und mit mehreren Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber auf die Krankenhäuser Göttingen, Paderborn und Warburg verteilt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden im vierstelligen Euro Bereich. Die beiden Kreisstraßen waren für die Dauer von ca. 2 Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962-1520
E-Mail: Pressestelle.Hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: